Kippt der Pavillon-Beschluss?

Der Stadtrat diskutiert heute erneut über die beiden Standorte Graserschule und die Sanierung der Pavillons

Eigentlich ist längst alles klar: die Pavillonschule soll erhalten bleiben. Als zweiter Standort der Graserschule. So hat das der Stadtrat beschlossen. Der alte Stadtrat. Der neue Stadtrat stellt jetzt alles in Frage. Weil das Geld für die Sanierung nicht reicht und weil die Fachleute von zwei Schulhäusern abraten. Beschließt der Stadtrat heute das Ende der Pavillons am Grünen Hügel?

BAYREUTH

Von Tobias Köpplinger

Halil Tasdelen (SPD) war der erste, der schimpfte: „Das haben wir hier schon alles zig Mal beraten.“ Dann polterte Ulrike Lex (CSU) los: „Die CSU-Fraktion ist nicht bereit, dieses Thema noch einmal zu diskutieren.“ Der Ältestenausschuss war am Montag bei Tagesordnungspunkt 7 angekommen. Pavillonschule. Stadtbaureferent Hans-Dieter Striedl hatte noch gesagt, es gehe schnell. Ging es nicht. Ein Teil der 15 anwesenden Räte stellte die Pavillonschule erneut in Frage. Sie hatten dafür auch ihre Gründe:

Ausgangslage: Seit den 60er Jahren stehen die beiden Pavillons oberhalb des Festspielhauses am Grünen Hügel. Die Pavillons gehören zur Graserschule in der Stadt, in den Pavillons werden vier Klassen unterrichtet, im Haupthaus Graserschule acht Klassen.

Kosten: Die Pavillons sind in die Jahre gekommen. Im Februar beschloss der Stadtrat die Sanierung der Gebäude. Mit knapper Mehrheit bewilligte der Stadtrat in den Haushaltsberatungen 275 000 Euro für die Sanierung eines Pavillons. Schon damals hatte das Hochbauamt 450 000 Euro pro Pavillon gerechnet. Ein städtisches Gutachten kommt jetzt auf etwa 460 000 Euro für die energetische Sanierung. Baudirektor Striedl hatte bereits im Februar gesagt, mit 275 000 Euro könne er nichts anfangen. Am Montag sagte er im Ältestenausschuss: „Ich würde Sie bitten, uns von der Umsetzung in diesem Jahr zu befreien.“ Und er sagte, bei den Kostenüberlegungen wäre es vielleicht sinnvoll, die Diskussion über die Sanierung noch einmal neu aufzunehmen.

Expertenmeinung: Eigentlich reicht die Graserschule. Für zwölf Klassen ist ausreichend Raum vorhanden, wenn beispielsweise keine Teile des Gebäudes für Schulpsychologen oder anderweitig genutzt würden. Und: auch die Graserschule müsste dringend ertüchtigt werden. Es fehlt zum Beispiel ein richtiger Speisesaal für die Ganztagesklassen. Kostenpunkt hier: rund sechs Millionen Euro. Striedl sagt: „Die Regierung hat schon signalisiert, eine Doppelförderung gibt es nicht.“ Heißt: wenn es unten in der Graserschule ein Lehrerzimmer gibt, wird oben in den Pavillons kein zweites gefördert.

Und nicht nur baulich gibt es Kritik an den zwei Standorten: Ein externer Evaluationsbericht der Schule hat bereits 2013 ergeben, dass aus pädagogischer, organisatorischer und wirtschaftlicher Sicht alle Kinder aus dem Sprengel im Stammhaus Graserschule unterrichtet werden sollten. Der städtische Schulreferent Ludolf Tyll sagt: „Bei einer Besprechung mit der Regierung am 30. Juni wurde darauf noch einmal hingewiesen.“ Denn die Zweihäusigkeit bedeute einen höheren Bedarf an Lehrerstunden. „Und die will auf Dauer niemand garantieren.“

Alternative: BG, Junges Bayreuth und FDP hatten sich am Montag schnell festgelegt. „Wir müssen die Zweihäusigkeit auf den Prüfstand stellen“, sagte zum Beispiel Iris Jahn (Junges Bayreuth). Stefan Müller (BG) sagte: „Wir hätten das Ganze gerne neu diskutiert, abseits des Wahlkampfes.“ Statt grob eine Million Euro für zwei neue Pavillons und sechs Millionen Euro für die Sanierung der Graserschule solle man gleich über ein neues Schulhaus nachdenken. Das fordert die FDP am Dienstag in einer Mitteilung erneut.

Abstimmung: Bereits am Montag hatten SPD und CSU einen Neubau zwischen Graserschule und Pavillons abgelehnt. Acht gegen sieben. Heute steht die Pavillonschule im Stadtrat erneut auf der Tagesordnung. Und da könnte es wieder knapp werden. 44 Köpfe hat der Bayreuther Stadtrat plus eine Oberbürgermeisterin. CSU und SPD wollen am Standort Pavillonschule festhalten. Sie sind 22.

NBK Kulmbach

2014-09-12T16:54:24+02:00

Leave A Comment